Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.
Martin Luther

Hier finden Sie in regelmäßigen Abständen Änderungen von Sprechzeiten, Vertretungen, Urlaubszeiten oder Neuigkeiten.

 

Besonders gefährdete und exponierte Gruppen sollen zweite Boosterimpfung (4. Impfung) erhalten:

Die STIKO spricht sich für eine zweite COVID-19-Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für folgende Personengruppen aus:

- Personen ≥ 70 Jahre, frühestens nach drei Monaten

- Personen mit Immunschwäche, frühestens nach drei Monaten

- Bewohner von Pflegeinrichtungen, frühestens nach drei Monaten

- Beschäftigte in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, frühestens nach sechs Monaten

Personen, die nach der ersten Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird keine weitere Auffrischimpfung empfohlen.

Die STIKO weist darauf hin, dass die Datenlage zur Effektivität und zur Sicherheit einer zweiten Auffrischimpfung noch limitiert sei. Die vollständige Begründung der STIKO können Sie hier nachlesen:

https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/PM_2022-02-03.html

 

Quarantäne Rechner SWR3:

Es gibt neue Bestimmungen im Land. Unter dem u.g. Link können Sie selbst nachsehen wann die Quarantäne endet:

https://www.swr3.de/aktuell/coronavirus/quarantaene-rechner-corona-regeln-100.html#rechner 

 

 Allgemein gilt ab 3.5.2022:

Das Landesministerium hat sein Regelwerk für die Absonderung bei Corona angepasst:

  • Wer sich mit dem Virus infiziert, muss sich MINDESTENS 5 Tage absondern.
  • Nach fünf Tagen ende die Absonderung nur, wenn 48 Stunden vorher KEINE KRANKHEITSSYMPTOME mehr auftreten (sonst NICHT!)
  • Treten weiterhin Symptome auf, bleibt die Isolation BESTEHEN, endet aber spätestens nach zehn Tagen.
  • Ein negativer (Schnell- oder PCR-) Test ist für die Beendigung der Absonderung nicht mehr erforderlich. Ausnahme: Beschäftigte im med.-pflegerischen Einrichtungen.
  • Die Absonderung entfällt für enge Kontaktpersonen oder nahe Haushaltsangehörige, sofern sie sich nicht selbst infiziert haben.
  • Nach wie vor gilt: Wurde der Erstnachweis des Erregers mittels Schnelltest vorgenommen, endet die Absonderung bereits mit dem Vorliegen eines negativen Ergebnisses eines PCR Tests.                                                                                                                                       

Übersicht zur Absonderungspflicht von positiv getesteten Personen, Haushaltsangehörigen und engen Kontaktpersonen

 

Fragen und Antworten zu Quarantäne und Isolation finden Sie hier:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/fragen-und-antworten-rund-um-corona/faq-quarantaene/

 

Impftermine:

Impftermine können in der Praxis, telefonisch oder per Email vereinbart werden.

Unter den folgenden Webseiten können Sie versuchen Impftermine online zu buchen:

https://www.dranbleiben-bw.de/#impfm%C3%B6glichkeiten

https://www.lrabb.de/start/Aktuelles/corona-impfung.html

 Wer eine Impfstelle für den Modernimpfstoff sucht, kann hier eine finden:

https://www.kvbawue.de/buerger/notfallpraxen/corona-anlaufstellen/corona-karte-moderna-zweitimpfungen/

 

!WICHTIG: EMAIL Korrespondenz:

In Zeiten der Digitalisierung wird immer mehr der Einsatz von Emails zur Korrespondenz und zur Versendung von persönlichen Daten gefordert. Dieses birgt jedoch für Patientin/Patient und Ärztin/Arzt gewisse Gefahren, die einem bewusst sein müssen. Daher benötigen wir von Ihnen eine Einverständniserklärung zum Einsatz von Emails in der gemeinsamen Kommunikation. 

HIER können Sie das entsprechende Formular herunterladen. Wir bitten Sie uns dieses  vollständig ausgefüllt per Post zuzusenden oder persönlich vorbeizubringen. 

  

Terminabsagen vs. unentschuldigtes Versäumen von Terminen:

Es gibt viele Gründe, warum man geplante Arzttermine manchmal nicht wahrnehmen kann: Mal kann die Arbeit länger dauern, mal kommt ein weiterer wichtiger Termin dazwischen, oder das Kind ist krank. Das ist kein Problem für uns - wenn Sie rechtzeitig absagen.

Sagt man erst sehr kurz vor dem Termin ab oder taucht gar nicht auf, ohne vorher, oder wenigstens hinterher, Bescheid gegeben zu haben, bringt das eine Arztpraxis organisatorisch in Bedrängnis.

Wer es nicht zu einem Arzttermin schafft, sollte diesen bitte immer absagen! 

Das gebietet schon die Fairness. Die Praxis kann dann jemand anderes vielleicht schneller behandeln, andere Patienten kommen kurzfristig noch an einen dringend benötigten Termin.

Wiederholtes unentschuldigtes Versäumen eines Termins belastet das Arzt/Ärztinnen – Patienten Verhältnis sehr und wir behalten es uns daher vor, unter diesen Umständen den Behandlungsvertrag zu kündigen. 

 

Covid-19 und impfen: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ): 

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

 

Immer informiert - bequem und sicher per Messenger:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-nachrichten-per-messenger/

  

WICHTIGES THEMA!!!!

Bei Missbrauch und Gewalt zuhause:

Hier finden Sie alle Hilfsangebote bei Problemen und Konflikten zuhause:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/hotlines-buergerinnen-und-buerger/hilfsangebote-bei-problemen-zu-hause/

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 0800 011 6016 oder 

Frauen helfen Frauen e.V. Tübingen: https://www.frauen-helfen-frauen-tuebingen.de/

Frauen helfen Frauen e.V. Böblingen: 07031 632808  http://www.frauenhelfenfrauenbb.de/home/

https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/organisation/beratungsstelle-bei-haeuslicher-gewalt.html

www.anrufen-hilft.de und www.staerker-als-gewalt.de 

Kinder:

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch von Kindern: 0800 22 55 30 oder https://thamar.de/

Notfall Pädagogik - Die Krisen Helpline: 0800 2226622

 

Corona-Test für Kinder: Dr. Kasperl zeigt wie es geht:

Corona-Tests sind für Schüler nun Pflicht. Weil das aber für die ganz Kleinen nicht so einfach ist, hat sich das Bayerische Kultusministerium Hilfe geholt. Dr. Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste zeigt, wie es richtig geht.

https://www.br.de/mediathek/video/augsburger-puppenkiste-corona-tests-dr-kasperl-zeigt-wie-es-geht-av:60745620a79bb2000789bad3 

 

Kontaktmöglichkeiten Praxis Werringloer:

Praxistelefon Festnetz: 07032 23151

Fax: 07032 287141

Rezepttelefon: 07032 287143 (bitte hier KEINE akuten Erkrankungen melden! AB wird nur 1x tgl. abgehört!!!)

Email: info(@)gemeinschaftspraxis-werringloer.de

Abholzeiten für Rezepte und Überweisungen: 

Mo-Fr von 8-10:30 (ACHTUNG: zum Eigenschutz bitte zwischen ca. 10:00-12:00 Uhr NICHT vorbeikommen, da wir hier die Infektionssprechstunde durchführen!)

Mo, Di, Do von 16-18:30 Uhr

 

Was tun wir für Ihren Schutz gegen eine SARS-CoV-2 Infektion in unseren Praxisräumen?

  • Auf dem Boden im Treppenhaus haben wir eine deutliche Markierung vorgenommen um Ihnen das Einhalten der Abstandsregel zu erleichtern.
  • Bitte denken Sie an die Maskenpflicht in unseren Praxisräumen! Sollten Sie eine Befreiung von der Maskenpflicht haben, bitten wir Sie uns diese vorzulegen. 
  • Abgesehen von regemäßigen Lüften haben wir desinfizierende Luftfilteranlangen aufgestellt, die Aerosole aus der Luft filtern und Keime vernichten und somit die Viren- & Bakterienlast deutlich reduzieren. 
  • In Eingangsbereich steht Ihnen ein Desinfektionsmittelspender zur freien Verfügung.
  • Es gibt täglich eine Infektionssprechstunde. Hier werden nur Patienten mit Erkältungssymptomen/Fieber behandelt. 
  • Termine schützen Sie ebenfalls vor einer Ansteckung, da die Wartezeit bei angemeldeten Patienten gering gehalten werden kann. Bitte kommen Sie nach wie vor NICHT ohne telefonische/Email oder sonstige persönliche Anmeldung und Terminvergabe durch uns in die Praxis! In unserem Wartezimmer dürfen sich derzeit nur 5 Patienten zeitgleich aufhalten.
  • BItte halten Sie sich an die Abholzeiten für Wiederholungsrezepten und Überweiungen.

 

Praxisablauf:

Infektionssprechstunde regulär am Mo, Mi, Fr zwischen 10:30-12:00 Uhr  (nur nach telefonischer/Email Anmeldung!)

Reguläre Sprechstunde (keine Infektionskrankheiten!) : Termine nur nach telefonischer/Email Vereinbarung

Bitte kommen Sie NICHT einfach in die Praxis. Bitte nur nach telefonischer/Email Anmeldung!

Zum besseren Schutz Ihrer Mitmenschen bitten wir Sie dringend eine FFP2 Maske zu tragen und sich häufig die Hände mit Seife zu waschen/desinfizieren.

 

 

COVID-19 Allgemeines und Wissenswertes: 

Der Überblick der WHO findet sich hier. 

Weitere Informationen finden sie auf der Seite des RKI:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html 

Oder beim Paul-Ehrlich-Institut:

https://www.pei.de/DE/service/faq/faq-coronavirus-inhalt.html

    

27.4.2020

Tauchen nach Covid-19 Erkrankung (Gemeinsame Stellungnahme der DLRG/GTÜM/VDST) 

EUBH & EHCM Empfehlungen Covid-19 (Lesen Sie hier)

 

Allgmeine Informationen und Links:

Was tun wenn ich erkrankt bin?

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Flyer_Patienten.pdf?__blob=publicationFile

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Allgemeine Hygienetips zur Vermeidung von Infektionskrankheiten: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/

Weitere Informationen zum Coronavirus über das Rober-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Ausbrueche/respiratorisch/Pneumonien-China.html

Risikogebiete: (immer aktuelle Informationen hier)

Coronavirus - wir informieren in mehreren Sprachen:

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

  

2.7.2018: Aus aktuellem Anlass möchten wier Ihnen unsere gemeinsame Erklärung gegen Rassismus und Diskriminierung vorstellen:

"Die Gemeinschaftspraxis Werringloer ist eine Praxis, die aufgrund der Vielzahl der zu uns kommenden Menschen aus über 30 Nationen geprägt ist von sprachlicher, kultureller und religiöser Vielfalt. Die Praxis Werringloer hat deshalb keinen Platz für Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung gegen Menschen mit anderer sexueller Orientierung oder Identität und mit körperlich oder geistigen Behinderungen."

Den vollständigen Text finden Sie hier.

 

Ab dem 25.5.2018 gelten neue Vorschriften beim Datenschutz. Patienteninformationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Frau Elfate Saraci. Sie steht Ihnen bei Fragen zum Thema Datenschutz gerne zur Verfügung.

Damit wir Ihre Daten weiterhin sehr gut schützen können werden wir nach wie vor keine Daten per Email versenden. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, dann rufen Sie uns über unsere Praxistelefonnummer 07032 23151 an.


Auf unserem Anrufbeantworter (07032 23151) finden Sie alle weiteren Informationen z.B. zu Vertretern und Praxisöffnungszeiten u.s.w.