Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht.
Martin Luther

Hier finden Sie in regelmäßigen Abständen Änderungen von Sprechzeiten, Vertretungen, Urlaubszeiten oder Neuigkeiten.

2.4.2020

Änderung!!!

Infektionssprechstunde zwischen 10-12 Uhr tgl.

Reguläre Sprechstunde (keine Infektionskrankheiten!) : zwischen Mo-Fr zwischen 8-9 Uhr und Mo, Do zwischen 16-18:30

 

28.03.2020

Praxisablauf:

Bitte kommen Sie NICHT einfach in die Praxis. Bitte nur nach telefonischer Anmeldung!

Derzeit wird versucht, Infektionsketten zu unterbrechen und Infektions- und Verdachtsfälle schnell zu erkennen und zu isolieren, um die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen. Da wir eine zentrale Schaltstelle in diesem System sind, haben wir unsere Sprechzeiten und Kontaktmöglichkeiten verändert. Wir bitten Sie diese unbedingt zu beachten!

Zum besseren Schutz Ihrer Mitmenschen bitten wir Sie dringend einen (ganz normalen) Mundschutz/Schal zu tragen und sich häufig die Hände mit Seife zu waschen/desinfizieren.

 

Kontaktmöglichkeiten:

Mobil: 0157 33952833

Fax: 07032 287141

Rezepttelefon: 07032 287143

Email: info(@)gemeinschaftspraxis-werringloer.de

Praxistelefon Festnetz: 07032 23151 (hier können Sie tagsüber alle Informationen bezüglich des Praxisablaufs abhören)

Gesundheitsamt: Tel: 07031 663-3500 zw. 8 und 16 Uhr.

Am Wochenende melden Sie sich bitte telefonische beim ärztlichen Notdienst an: 116 117.

 

Infektionsprechstunde täglich zwischen 10-12 Uhr nach telefonischer Anmeldung  (Tel. 0157 33952833).

Überweisungen und Wiederholungsrezepte können nur per Telefon/Fax oder Email vorbestellt werden und am Folgetag abgeholt werden.

Abholzeiten: Mo, Di, Do 18-18:30, Mi, Fr 12-12:30.

Krankmeldungen bei einfachen Erkältungskrankheiten oder vergleichbaren Gründen, können - gegeben durch die momentane Situation - ebenfalls telefonisch vorbestellt und abgeholt werden (auch durch Dritte).

Vermeidbare Arztkontakte (wie beispielsweise Check-Up's oder Befundbesprechungen) müssen verschoben werden. Befunde können jedoch gerne telefonisch besprochen werden.

Dienstags-Nachmittagstermine bleiben bestehen. Sollten Sie Erkältungssymptome am Termin haben, bitte kommen Sie nicht und sagen den Termin über die Mobilnummer oder per Email ab.

Es besteht nach wie vor immer die Möglichkeit sich bei uns in begründeten Fällen persönlich vorzustellen. Dieses kann jedoch nur nach telefonischer Vereinbarung möglich gemacht werden.

 

Voraussetzungen zur Beprobung von Verdachtspatienten:

1. Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person, oder

2. Sie stehen unter häuslicher Quarantäne, oder

3. Sie gehören zur Risikogruppe, oder

4. Sie gehören zum medizinischen Personal und sind in Kontakt mit Risikogruppen, oder

5. Sie haben eine schwere Vorerkrankung

UND

Sie haben typische Symptome - etwa Husten oder Atemnot und Fieber

Bitte beachten Sie:

Symptomlose Patienten ohne obige Voraussetzungen werden NICHT beprobt! 

 

Allgmeine Informationen und Links:

Was tun wenn ich erkrankt bin?

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Flyer_Patienten.pdf?__blob=publicationFile

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Allgemeine Hygienetips zur Vermeidung von Infektionskrankheiten: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/

Weitere Informationen zum Coronavirus über das Rober-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Ausbrueche/respiratorisch/Pneumonien-China.html

Risikogebiete: (immer aktuelle Informationen hier)

Coronavirus - wir informieren in mehreren Sprachen:

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

   

8.2.2019: Für unsere TaucherInnen, die Älter als 40 Jahre sind und ein Belastungs-EKG zur Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach GTÜM e.V. benötigen, ist unser neuer Partner hierfür: Dr. Jörg Langenkamp, Bahnhofstr. 17, 71083 Herrenberg, Tel. 5522

 

2.7.2018: Aus aktuellem Anlass möchten wier Ihnen unsere gemeinsame Erklärung gegen Rassismus und Diskriminierung vorstellen:

"Die Gemeinschaftspraxis Werringloer ist eine Praxis, die aufgrund der Vielzahl der zu uns kommenden Menschen aus über 30 Nationen geprägt ist von sprachlicher, kultureller und religiöser Vielfalt. Die Praxis Werringloer hat deshalb keinen Platz für Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung gegen Menschen mit anderer sexueller Orientierung oder Identität und mit körperlich oder geistigen Behinderungen."

Den vollständigen Text finden Sie hier.

 

Ab dem 25.5.2018 gelten neue Vorschriften beim Datenschutz. Patienteninformationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Frau Elfate Saraci. Sie steht Ihnen bei Fragen zum Thema Datenschutz gerne zur Verfügung.

Damit wir Ihre Daten weiterhin sehr gut schützen können werden wir nach wie vor keine Daten per Email versenden. Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, dann rufen Sie uns über unsere Praxistelefonnummer 07032 23151 an.


Auf unserem Anrufbeantworter (07032 23151) finden Sie alle weiteren Informationen z.B. zu Vertretern und Praxisöffnungszeiten u.s.w.